StartseiteÜber UnsPAGULAfluidexPartner

PAGULA:

Produktbeschreibung

Abluftfunktion

Zuluftfunktion

Wartung

Bilder

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Haftungsausschluss

Impressum

Jede Abluftanlage in einer Küche ist – je nach Belastung – in bestimmten Abständen zu warten und zu reinigen.

Auch bei Küchen mit Punktabsaugungen, die unter der Decke (z.B. Ablufthauben) oder in eine Decke eingebaut sind, lässt sich eine Verschmutzung der um die eigentlichen Ansaugstellen gelegenen Deckenbereiche nicht verhindern.

Aus diesem Grund muss bei allen Küchen die gesamte Deckenfläche in gewissen Zeitabständen gereinigt oder gestrichen werden.

Die PAGULA-Flächenlüftung ist das Flächenlüftungssystem mit patentgeschütztem Rinnenprofil, welches so konstruiert ist, dass es mit einem Hochdruckreinigungsgerät gereinigt werden kann, wobei das Reinigungswasser kontinuierlich abfließt.

Das Reinigungspersonal steht sicher auf dem Fußboden, d. h. es sind keine Leitern oder Gerüste notwendig und Verletzungen durch die Handhabung von Filterplatten oder scharfkantigen Deckenteilen sind ausgeschlossen.

Durch die wohldurchdachte Konstruktion der PAGULA-Flächenlüftung besteht keine Notwendigkeit Teile zur Reinigung zu demontieren, jedoch ist das Herunternehmen der Deckenelemente im Bedarfsfall ohne Werkzeug leicht möglich.

Die Reinigung kleingliedriger Deckenkonstruktionen, mit teilweise mehr als 14 Teilen pro 1 qm, ist zwangsläufig mit erheblichem Aufwand und Risiko für Personen und Material verbunden.

Bei der PAGULA-Flächenlüftung, mit ihren großen, glatten Deckenelementen und pflegeleichten Oberflächen, ist die Reinigung rationell und damit sehr kostengünstig möglich.

Die Wartungsintervalle für die PAGULA-Flächenlüftung liegen bei Küchen der Gemeinschaftsverpflegung in der Regel zwischen 6 und 12 Monaten.

Unser Kundendienst steht für die Reinigungen der PAGULA-Flächenlüftung, auch zu Terminen außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, kostengünstig zur Verfügung.