StartseiteÜber UnsPAGULAfluidexPartner

PAGULA:

Produktbeschreibung

Abluftfunktion

Zuluftfunktion

Wartung

Bilder

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Haftungsausschluss

Impressum

Die mit der Entlüftungsanlage aus dem Raum abgesaugte Luft muß dem Raum wieder zugeführt werden.

Die Zuluft muß aus hygienischen Gründen gefiltert und aus Gründen der Behaglichkeit für das Küchenpersonal auch temperiert sein. Die aufbereitete Zuluft ist in den Aufenthaltsbereich des Küchenpersonals einzubringen, ohne dabei jedoch zu unangenehmen Zugerscheinungen zu führen.

Langjährige, sehr gute Erfahrungen liegen mit den PAGULA-Quellluftauslässen vor. Diese Art der Zuluftauslässe werden in der Regel im Randbereich der PAGULA-Decke installiert. Durch diese Art der Luftführung wird in der Küche eine Schichtströmung aufgebaut. Durch Thermik ausgelöste Luftbewegung wird durch diese Schichtströmung nachhaltig unterstützt und das Küchenpersonal genießt eine angenehme Atmosphäre.

Je nach räumlicher Verfügbarkeit und lufttechnisch möglicher Erschließung können die Quellluftauslässe auch in vertikaler Einbaulage eingesetzt werden.

Wandanschluss aus Sammelrinne mit Standard - Quellauslass

Wandanschluss aus Hauptsammelrinne mit Standard - Quellauslass


Ein Teilvolumenstrom wird über die in der PAGULA-Decke integrierten Lichtbänder eingebracht. Dadurch wird nachhaltig und dauerhaft die Verschmutzung der Leuchtenabdeckung, der Leuchten selbst und der Reflektorkammer verhindert.

Lichtband in Standardbauform mit ZL - Anschluss 1- oder 2- flammige Leuchten möglich.

Lichtband in Sonderbauform mit ZL - Anschluss. Nur 1- flammige Leuchten möglich.